Burg Breuberg mit Breuberg-Museum –
„Alte Steine erzählen Geschichte(n) ...“

Unter diesem Motto laden wir Sie zu einer Reise in die über 850jährige Geschichte der Burg Breuberg im Odenwald ein. Ursprünglich als mittelalterliche Vogteiburg erbaut, entwickelte sich die Anlage zu einer prächtig gestalteten Residenz gräflicher und fürstlicher Familien, wurde später zum Sitz eines Landratsamtes und sogar für kurze Zeit Heimat einer Spielzeugfabrik. Jede Zeit hat ihre eindrucksvollen Spuren hinterlassen, die nur darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Heute beheimatet die Burg eine modern ausgestattete Jugendherberge, das Breuberg-Museum mit Beiträgen aus der Geschichte der Burg und der dazugehörigen Herrschaft, sowie die um Ihr leibliches Wohl bemühte  Burgschänke.

Es gibt viele Möglichkeiten die Burg kennen zu lernen. Einige haben wir für Sie in diesem Programm zusammengefaßt. Erleben Sie selbst während einer Führung wie lebendig und greifbar Geschichte und Kultur sein können.

Die verschiedenen Räumlichkeiten des Museums sind über die ganze Burg verteilt (Johann-Casimir-Bau, Brunnenstube,  Wertheimer Zeughaus). Daher sehen Sie beim Besuch des Museums auch gleichzeitig große Teile der Burg.
(Bilder des Museums)

Vor oder nach der Führung bietet sich eine gemütliche Rast in der Burgschänke an. Das historische Flair in den gastfreundlichen Räumen oder, bei schönem Wetter, auch der Biergarten im Burghof laden zum Genuß der gutbürgerlichen Küche ein.

Hier finden Sie Informationen zum Breubergmuseum:

Führungen    Museum bei Nacht     Kindergeburtstag      Feiern auf der Burg   

Dem Apfel auf der Spur    Preise     Ansprechpartner      Termine

 

Burg- und Museumsführungen

Führungen für unsere Tagesgäste an Wochenenden und Feiertagen.

Von Mitte März bis Mitte/Ende Oktober (abhängig von der Witterung) finden an jedem Samstag, Sonntag sowie an allen gesetzlichen Feiertagen jeweils um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr Führungen statt, Dauer ca. 1 Stunde.

Führungen für Gruppen

Für Gruppen finden auf Anfrage das ganze Jahr hindurch an allen Tagen und zu fast jeder Uhrzeit Führungen statt. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren Termin.

So lebendig kann Geschichte sein. Spezielle Führungen für Kinder und Jugendliche.

War im Graben Wasser? Gab es hier mal eine Zugbrücke?
Wie schwer ist eine Kanonenkugel?

Während einer etwa einstündigen Führung mit ganz viel anfassen erfahren unsere jungen Gäste auf ihre Art und Weise interessantes, aber auch geschichtliches über die Burg. Im Anschluss ist die Besteigung des Bergfrieds mit der tollen Aussicht über einen kleinen Teil der ehemaligen Herrschaft Breuberg möglich.

 

Burg und Museum bei Nacht – zuerst rund um die Burg und dann hinein.

Burg und Museum bei Nacht – zuerst rund um die Burg und dann hinein.

Eine etwas andere Art der Burgführung. Diese Sonderführungen beginnen, abhängig von der Jahrszeit, mit der Abenddämmerung.

Erleben Sie bei einer Führung in der Dunkelheit um die Burg die faszinierende Wirkung der Gesamtanlage! Bei jedem Blick entdecken Sie neue Details und erkennen wie sich die Burg über die Jahrhunderte verändert hat.  Der anschließende Weg in ausgewählte und sonst nicht zugängliche Bereiche der Burg, unter anderem auch die Burgkapelle, macht diese Art der Führung wirklich zu etwas besonderem.
Um das besondere Erlebnis abzurunden, arrangieren wir für Sie auf Wunsch einen Sektempfang im Rittersaal oder auf dem Bergfried und einen angemessenen Abschluß in der gemütlichen Burgschänke.

 

Kindergeburtstag auf der Burg

Ein Abenteuer für Nachwuchs-Ritter und Burgfräulein mit anschließender Schatzsuche – geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. 
Nachdem Ihre wilde Horde den Anstieg zur Burg gestürmt und den Burgführer in ihre Gewalt gebracht haben sind sie nun die neuen Herren von Breuberg! Jetzt muß man den frisch eroberten  Besitz erst mal kennen lernen. Das kann richtig spannend sein, erst recht, wenn man einen Hinweis auf einen versteckten Schatz findet ....

 

Feiern auf der Burg

Egal ob Familienfeste, Vereinsfeiern oder etwas besonderes für Ihre Geschäftspartner, die Burg bietet für fast jeden Anlass die ideale Kulisse
.
Wir empfangen Sie mit einem Glas Sekt oder einem Apfelwalzer, gestalten Ihnen eine etwas andere Burgführung und geleiten Sie in die Burgschänke, die sich in der ehemaligen Torwächterstube mit anschließendem Fechtzimmer befindet. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen noch das musikalische Rahmenprogramm, zum Beispiel mit Gauklern und fahrenden Spielleuten. So könnte Ihre Feier auf Burg Breuberg aussehen.

 

Dem Apfel  auf der Spur

Ein Angebot für gemütliche Abende  am Wochenende.
Sicher kennen Sie die Reize einer Weinprobe. Wußten Sie, das dies auch mit dem Nationalgetränk der Hessen, dem Apfelwein möglich ist? Lassen Sie sich überraschen, was sich aus diesem scheinbar so einfachen Getränk alles zaubern läßt. Wir versprechen Ihnen ein Erlebnis für den Geist und die Sinne mit Apfelwalzer, Zider, und sortenrein gekelterten  Apfelweinen. Auf Wunsch organisieren wir für Sie auch die dazu passende Vesper.

 

 

Informationen und Ansprechpartner:

Burg Breuberg
Burgführer Ludwig Eckhardt
Neustädter Str. 7a
64747 Breuberg

Tel.: 06163 / 910148
Mobil: 0171 / 5087921

E-Mail: l.eckhardt@web.de

Stadtverwaltung Breuberg
Touristikbüro – Herr Gerhard Rudolph
Ernst-Ludwig-Str. 2-4
64747 Breuberg

Telefon: 06163/709-0
Fax: 06163/709-55

E-Mail: Info@breuberg.de
Internet: www.breuberg.de

Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichber. Werktags über die Stadtverwaltung und am Wochende direkt über den Burgführer.